Rum nach Herkunft sortiert.

Kanarischer Rum die Inseln mit dem süßen Rum.

Die Rumfabrik von Gran Canaria auf den kanarische Inseln
Von den kanarischen Inseln kommen viele unterschiedliche und gute Rumsorten. Eine über hundert Jahre alte Rumfabrik, die Destilerias Arehucas, gibt es auf Gran Canaria.

Kanarischer Rum und seine Vielfalt an Sorten

Dort werden verschiedene Rumsorten und Liköre hergestellt. Die Fabrik ist eine der besten überhaupt. Die Rumherstellung geschieht durch zwei unterschiedliche Arten.

Rumherstellung auf den Kanarische Inseln

Zum einen durch die Fermentation von Melasse Produkten aus der Zuckerherstellung. Melasse ist ein Aroma. Zum anderen wird aus direktem Zuckerrohrsaft der beste Rum hergestellt. Die Aromen sind sehr fruchtig und frisch.

Der Rum aus Zuckerrohrsaft ist viel frischer, als der Rum aus Melasse. Bei der Herstellung von Rum muss sehr genau auf Geschmacks- und Geruchs-proben geachtet werden, damit das Ergebnis stimmt.

Anzeige (*)

Wie wird der Rum auf den Kanaren konsumiert.

Zum Mixen für Getränke nutzen die Kanaren eher den weißen Rum. Dieser verändert den Geschmack nicht zu stark. Auf Gran Canaria wird sehr viel Rum konsumiert. Daher wird der Alkohol zum Teil aus Brasilien zu den kanarischen Inseln verschifft und die Veredelung sowie Aromatisierung findet dann hier statt.

Bekannte und beliebte Rumsorten von Gran Canaria.

Eine besonders beliebte Rumsorte der kanarischen Inseln ist der typisch kanarische Honigrum, der mit echtem Bienenhonig veredelt wird. Der Ron Miel. Ron Miel Guanche Honigrum ist eine Spezialität der kanarischen Inseln und gehört zu den Favoriten der Einheimischen. Er hat einen weichen und abgerundeten Geschmack.

Ron Arehucas Oro, der goldene Rum, ist leicht aromatisiert und eignet sich sehr gut für Longdrinks.

Arehucas Ron Capitan Kidd ist ein brauner Premium Rum, welcher zwanzig Jahre in Eichenfässern gelagert wird. Er ist der bekannteste Rum der Rumfabrik auf den kanarischen Inseln.

Der Ron Guajiro Dorado ist ein junger kanarischer Rum mit einer goldbraunen Farbe. Der geschmeidige Vanille und Zitronen Geschmack ist beliebt und der Rum ist süß im Abgang.

Bartolome Rin Aguere Oro wird aus gereiften Destilaten hergestellt, die aus dem Zuckerrohr stammen.

Bestimmte Sorten, so wie der Arehucas Reserva Special sind ebenso sehr beliebt. Auch beim spanischen König wird dieser Rum sehr geschätzt.

Rum ist ein alkoholisches Getränk. Der Mindestalkoholgehalt liegt bei 37,5 Vol. Außer auf den Kanaren wird Rum noch in der Karibik, in Mittelamerika und Südamerika, sowie in Australien, Indien und einigen anderen Ländern hergestellt. Das Destillat hat erstmal einen Alkoholgehalt von ca. 65 bis 75 Prozent.

Den weißen Rum erhält man, durch das verdünnen mit destilliertem Wasser. Somit ist die Herstellung schon so gut wie abgeschlossen. Durch die Lagerung in alten Holzfässern bekommt der Rum nochmal eine besondere Geschmacksnote. Der weiße Rum wird auch mehrere Monate in Edelstahlfässern gelagert, um die Qualität zu halten.

Durch das Lagern in Eichenfässern verliert der weiße Rum an Alkoholgehalt und verändert die Färbung. Zum Färben wird auch zum Beispiel Karamellsirup verwendet. Der braune Rum ist aromatischer und süßer als der weiße Rum.

Anzeige (*)

Die Stadt Arucas ist bekannt für Zuckerrohr.

Das Zuckerrohr in Arucas wurde bereits dort angebaut, bevor es beispielsweise überhaupt in Kuba bekannt war. Der bekannten Rumfabrik ist es zu verdanken, dass der Rum von Arucas der berühmteste der kanarischen Inseln ist. Auf Bildern und Alltagsszenen ist immer wieder eine der typischen Rumflaschen zu sehen.

Dies ist einfach Tradition. Der Name der Stadt ist mittlerweile weltweit bekannt. Die Rumfabrik ist die älteste und größte in ganz Europa und bei Besuchern sehr beliebt. Wer die kanarischen Inseln besucht, sollte auf jeden Fall die Fabrik besichtigen und ein paar Geschmacksproben nehmen.

Rum aus Kolumbien
Rum von den Fiji Inseln

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü