Rum nach Herkunft sortiert.

Kubanischer Rum

Der Charme vergangener Zeiten, Traumstrände und die Musik begeistern Touristen aus aller Welt. Unvergesslicher Salsa-Sound, Zigarren und Rum, oder doch lieber auf den Spuren Hemingways wandeln, die meisten Besucher wollen die Insel gar nicht mehr verlassen.

Kuba – Der Charme vergangener Zeiten begeistert

Wer mit einem Kubaner spricht, merkt schnell, dass er von seiner Heimat immer in Superlativen erzählt: Die Insel ist die Königin in der Karibik, wir haben die besten Zigarren und den besten Rum der Welt. Ehrlich gesagt, so unrecht hat er gar nicht.

No results found

Das Naturparadies Kuba

Die größte Insel der Karibik lockt nicht nur mit dem besten Rum der Welt, sondern auch mit einer urwüchsigen und artenreichen Fauna. Touristen haben die Naturschönheiten längst entdeckt und die karibische Lebensfreude gibt es jederzeit gratis dazu. Keine andere Insel ist so vielseitig wie Kuba. Traumhafte Sandstrände wie aus dem Bilderbuch und klares Wasser ziehen die Besucher in ihren Bann.

Havanna ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch das Herz Kubas. Seit 1982 ist Havanna als Weltkulturerbe von der UNESCO anerkannt. Die beliebten Urlaubsregionen Playa Guardalavaca. Playa Pesquero und Playa Esmeralda gehören zu der Provinz Holguin und bieten subtropische Vegetation, kilometerlange Sandstrände und zahlreiche Naturschönheiten.

No results found

Kubanischer Rum

Kuba ist nicht nur, aber auch wegen dem Rum bekannt. Charakteristisch ist die Leichtigkeit und Reinheit des kubanischen Rums. Die im Vergleich zu anderen Rumsorten Körperarmut resultiert aus dem teilweise kürzeren Reifeprozess. Kubanischer Rum hat bereits nach rund fünf bis sieben Jahren den Höhepunkt seiner Entwicklung erreicht. Rum aus Kuba zeichnet sich durch den süßen-samtigen Charakter aus, manchmal ist ein würzig-vanilliger Einfluss zu bemerken, der durch die Lagerung im Eichenfass hervorgerufen wird.

Den kubanischen Rum gibt es in klarer, in heller und in dunkler Farbe. Häufig wird der Rum aus Melasse gebrannt, wobei es aber auch immer wieder vorkommt, dass der Rum aus frischen Zuckerrohr gebrannt wird. Kubanischer Rum hat immer einen süßlichen Geschmack, der aber in der Regel durch stärkere Aromen überdeckt wird. Der Alkoholgehalt des kubanischen Rums beträgt um die vierzig Prozent.

No results found

Besonderer Genuss

Ein besonderes und einzigartiges Genusserlebnis verspricht der Cubaney Gran Reserva
Hergestellt nach alter, traditioneller kubanischer Methode reift er mindestens fünfzehn Jahre in Eichenfässern. Sein weicher, zarter und lang anhaltender Abgang zeichnen diesen Qualitätsrum genauso aus, wie das volle Bouquet und das süßliche Aroma, welches an Schokolade, Vanille, Honig und Früchte erinnert. Pur oder mit Minzeblätter serviert, garantiert dieser Rum ein Fest für den Gaumen.

Kubanischer Rum
5 (100%) 5 vote[s]
Rum von den Fiji Inseln
Rum aus Mauritius

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü