Rum Marken Übersicht

Ron Botran

Der Ron Botran wird von der Firma Industrias Licoreras de Guatemala produziert und stammt, wie der Name schon verrät, aus Guatemala, Mittelamerika. Ihre Hauptsorten sind Botran Reserva Blanca, Botran Reserva 15 Jahre und Botran Solera 1893 18 Jahre.

Mittlerweile gehören auch diverse Untergruppen dieser zum Sortiment. So gibt es verschiedene Rum Sorten von Botran, die von 3 bis 18 Jahren in Eichenholzfässern gelagert werden.

Geschichte der Firma Industrias Licoreras de Guatemala

Alle ihre Rumsorten werden aus heimischem, frischem Zuckerrohr hergestellt und haben 40 % Alkoholgehalt.

Ihren ersten Rum produzierte die Familie Botran im Jahr 1893. Es war der Botran Solero 1893, der daher auch seinen Namen trägt. Anfang der zwanziger Jahre entstanden Rum Unternehmen, von verschiedenen Familien aus Guatemala, unter dem Namen Destiladoras. Später vereinigten sich die diversen Brennereien und Abfülllager zu einem großen Industriezweig.

Aufgrund des Gesetzes über alkoholhaltige Getränke von 1940 wurden Jahresangaben über den Reifeprozess festgelegt, um die Produktqualität sicherzustellen. Dann wurden neue Technologien erworben, um hochwertigen Rum zu produzieren. Industrias Licoreras de Guatemala (ILG) wird geboren. Zwischen 1911 und 1923 beginnen die Brüder Andrew, Philip und Alexander Botran ihren Traum, unter den, von ihnen ernannten Prinzipien Brüderlichkeit, Arbeit und Leidenschaft. Seit der Mitte des letzten Jahrhunderts perfektionierte die Familie Botran ihre Leidenschaft der Rumproduktion.

Von Generation zu Generation werden die Herstellungsgeheimnisse über Anbau, Destillation, Fermentation, Abfüllung, Verpackung und Vertrieb weitergegeben. Diese werden außerdem genau überwacht, um die Qualität zu gewährleisten.

Anzeige (*)

Herstellung und Merkmale des Ron Botran

Der frische Zuckerrohrhonig wächst, in den dafür ideal geeigneten Böden von Retalhleu, im Süden Guatemalas. Nach der Ernte wird dieser zu konzentriertem Zuckerrohrsaft, dem Virgin Honey weiterverarbeitet. In Quetzaltenango, in über 2300 Metern Höhe, wird der Rum, im Solera-System gelagert.

Der neue Rum wird mit Altem gemischt und reift in gebrauchten, verkohlten Weiß-Eiche Fässern. Botran Rum verfügt über kein Fair Trade oder Bio Siegel und es sind keine Angaben über einen nachhaltigen Anbau bekannt. Jedoch hat die Botran Familie eine Stiftung für ein besseres Guatemala gegründet, die Liquor Foundation.

Diese engagiert sich für drei Gebiete: Bildung und Schulwesen, Gesundheitsvorsorge und die Stärkung der Ernährungssicherheit.

Anzeige (*)

Ron Botran und seine Auszeichnungen

Der Botran Rum ist Goldmedaillengewinner beim Internationalen Rum Fest in Kanada und in dem von Barbades und beim Internationalen Cane Spirits Festival in Florida in diversen Kategorien. Der Botran Etiqueta Blanca, Botran Oro und Botran Solera 1893 erhielten Goldmedaillen. Botran Anejo 8 und Botran Anejo 12 erhielten Silbermedaillen.

In Berlin hat der Botran Reserva Blanca, im Jahr 2014, in der Kategorie Weißer Rum, die Goldmedaille des Deutschen Rum Festivals gewonnen. Botran Solera 1893 ergatterte den zweiten Platz der Kategorie Solera, desselben Festivals.

Botran Rum sein excellenter Geschmack

Der Botran premium Rum kann pur, auf Eis oder als Cocktail genossen werden. Der Ron Botran Solera ist ein 18 Jahre alter Rum, vermengt mit Teilen von 40 Jahre Altem und ist der erste Rum der Firma. Er schmeckt nach geröstetem Kakao, Vanille und Holz, ist trocken und entfaltet einen duftigen, würzigen Geschmack nach karamellisierten Trockenfrüchten.

Im Abklang ist er weich und es bleibt eine Kakaonote im Munde. Seine kupferne Farbe erinnert an helles Mahagoni. Der Botran Reserva 15 Jahre hat einen würzigen, nelken-, zimt- und muskatähnlichen Geschmack sowie eine hölzerne Vanillenote. Er hat einen leichteren und süßeren Charakter, als der Solera Rum und erinnert an Trockenfrüchte, Kirschen und Gewürze.

Er hat eine rotbraune Farbe und ein langes Finale. Der Ron Botran Blanco ist ein heller, cremiger Rum mit einem sanften, süßen Vanillearoma und einem Beigeschmack von Anis und Pfeffer. Im Abklang ist er leicht würzig und holzig.

Anzeige (*)

Cocktails mit Rum von Botran

Der Botran Rum passt zu allen Rumcocktails, wie Cuba Libre, Caipirinha, Mojito oder Mai Tai. Ob weißer, aus Zuckerrüben gewonnen Rum oder brauner, aus Rohrzucker gewonnener Rum ist hauptsächlich Geschmackssache. Jedoch ist es bei einem Mai Tai zum Beispiel üblich, beide zusammengemixt zu verwenden und für ein Cuba Libre nutzt man meist den weißen Rum. Die Firma selbst empfiehlt zum Beispiel für ihren Reserva Rum den Cocktail Rubi.

In diesem wird der Rum mit Zitronensaft, Zitronenlimonade und Granatapfelsaft kombiniert. Der Perfect Reserva ist mit Mangosaft, Crushed Ice und Orangen- sowie Bananenstückchen. Zu ihrem weißen Rum raten sie zu einem Cocktail namens Red Vibe, mit Grapefruitsaft, Grenadine und Minze oder dem Kokomo Cocktail mit Kokosnuss Wasser, Mandarinensaft und Mandarinenstückchen.

Botran Solera Rum 18 Jahre und Zacapa Sistema Solera 23 Jahre Rum

Der Ron Botran Solera im Vergleich zum Zacapa Ron, derselben Destillerie, begeistert im ersten Moment ähnlich stark, doch ist der Nachgeschmack sehr viel lascher. Dafür ist er natürlich auch preiswerter. Der Botran Rum ist etwas milder und hat ein weniger ausgeprägtes Aroma doch ist sein Preis/Leistungsverhältnis gut.

Plantation Rum
Ron Zacapa ein edler Rum aus Guatemala.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü